Beschreibungstext eingeben

Die Eingabemaske findet sich in allen Bereichen (Adresse, Nachrichten, Termine, etc.)  wieder und soll aus diesem Grund an dieser Stelle gesondert behandelt werden.

Im "Textfeld" haben Sie die Möglichkeit, eine größere Textmenge einzusetzen.

Am oberen Rand des Felds finden Sie einige Schaltflächen, die Ihnen auch aus „Word“ bekannt sein dürften:

- fett, kursiv, unterstrichen, durchgestrichen;

- linksbündig, mittig, rechtsbündig, Blocksatz;

- Liste (mit Aufzählungszeichen), nummerierte Liste; sowie einige, die Sie vielleicht noch nicht kennen:

- Link setzen / Link entfernen

- Linie

- Formatierung entfernen

Einen Link in den Text einbinden

Wenn Sie den Wunsch haben ein Wort oder eine unbestimmte Anzahl von Worten mit Inhalten wie z.B. Bildern oder anderen Internetseiten zu verlinken (einen Link setzen), können Sie dies am einfachsten machen, indem Sie den Textabschnitt, der verlinkt werden soll, markieren.

Dies machen Sie indem Sie an das Ende des zu verlinkenden Textes klicken, und den Mauszeiger mit gedrückter linken Maustaste bis an den Anfang des Wortes oder Satzes ziehen. Der Text bekommt daraufhin einen blauen Hintergrund, was Ihnen signalisieren soll, dass er nun markiert ist.

Suchen Sie nun über der Eingabefläche nach einem kettenähnlichem Symbol (in der obersten Zeile das zweite von rechts) und klicken es dann an. Es öffnet sich ein kleines Fenster, indem Sie drei Eingabemöglichkeiten haben.

1. URL eingeben: Damit ist die Adresse des Ziels, also die Adresse (http://.....) auf die Ihr Link verweisen soll gemeint.

Wollen Sie den Text zu einem Email-Link machen (der Besucher wird nach dem Klick gebeten eine Email zu schreiben), geben Sie folgendes ohne Anführungszeichen und spitze Klammern ein: "mailto:<gewünschte E-mail-Adresse>

Beispiel: "mailto:info@sozialraum.de"

2. Target auswählen: Hier können Sie auswählen, ob sich der Link in dem gleichen- oder einem neuen Fenster öffnen soll. Wir empfehlen an dieser Stelle ein neues Fenster zu wählen.

3. Optional zu den Punkten 1 und 2 können Sie hier dem Link einen Titel zuweisen. Dieser wird angezeigt, wenn ein Besucher mit der Maus über den Link fährt.

Als letztes klicken Sie auf "Insert" und Ihr Link wird eingefügt.

Zum entfernen des Links markieren Sie erneut den nun verlinkten Text und klicken neben dem Kettenknopf auf den zerbrochene Kette Knopf und: schon ist die Verlinkung entfernt worden.

Kategorien, Zielgruppe und Websites auswählen

Geben Sie bitte mindestens eine Kategorie, mindestens eine Website und genau eine Zielgruppe an, sonst wird Ihre Einrichtung ggf. nicht angezeigt/gefunden!

Die Kategorien helfen dabei, die Einträge auf der Website zu ordnen, damit Besucher der Seite möglichst schnell an die gewünschten Informationen kommen. Sie finden die Kategorie- sowie die Zielgruppenauswahl im unteren Teil der Eingabemaske in Form von Tabs (eine Art Ordnerkladden).

Wenn die Kategorie fehlt, die zur Beschreibung Ihrer Arbeitsfelder wichtig wäre, mailen Sie Ihren Erweiterungswunsch bitte an einen Administrator!

Sie können mehrere Kategorien bzw. Zielgruppen auswählen, indem Sie die jeweiligen "Kästchen" anklicken.

Ihre Eingaben können Sie im öffentlichen Bereich nach dem Abspeichern der News, des Termins oder der Adresse kontrollieren.

Bilder oder Downloads hochladen

Um Ihre Adresse besonders hervorheben zu können, haben Sie nebst Detailangaben auch die Möglichkeit Bilder und andere Medien wie z.B. PDf- oder Word-Dateien hochzuladen. Dieses Feature ist allerdings nur dann möglich, wenn Sie Ihre Adresse mindestens einmal abgespeichert haben. (Zum Vergleich: Bei "News" und "Termine" können Sie Medien nur hochladen, wenn Sie einen bereits angelegten Beitrag bearbeiten.

Klicken Sie zum hochladen von Medien im unteren Teil der Eingabemaske auf den Link "zusätzliche Medien hochladen". Die Eingabemaske erweitert sich nun um einen sogenannten File-Upload (eine Maske zum hochladen von Dateien). Dort haben Sie die Möglichkeit eine Datei auf Ihrer Festplatte auszuwählen, indem Sie auf den Knopf "durchsuchen" klicken. Zusätzlich können Sie Ihrer Datei eine Beschreibung geben.

Haben Sie dies beherzigt, ist es an der Zeit, die Datei abzuspeichern, wozu Sie lediglich noch auf den Knopf "Upload" klicken müsse.

In der Tabelle darüber wird nun Ihre Datei angezeigt und zwar mit der Unterscheidung, ob es sich bei der Datei um ein Bild handelt, welches für Besucher in einer Gallerie erscheint oder um einen Download welcher als Link erscheint und dazu führt, dass die Datei heruntergeladen werden kann.

Wenn Sie in der Tabelle rechts auf "löschen" klicken, wird die jeweilige Datei unwiderruflich gelöscht. Also Vorsicht!

Dateiformate für die Medien

– das Dateiformat: Bitte laden Sie nur Dateien in den Formaten JPEG (Dateiendung .jpg – optimal für Fotos), GIF (optimal für Logos) und PNG hoch.

– die Bildgröße: Um auf einem Computerbildschirm groß genug und scharf zu erscheinen, braucht ein Bild nicht riesig zu sein. 480 Pixel Breite ist völlig ausreichend!

Alles was größer ist nimmt nur unnötig viel Platz und Zeit in Anspruch. Wenn Sie mit Ihrer Digitalkamera fotografieren, ist das Bild sehr wahrscheinlich viel größer als nötig wäre. Verkleinern Sie es vor dem Hochladen!

– Die Dateigröße: Ein Bild sollte nicht größer als 100 kB sein, noch besser ist unter 50 kB.

Bei JPEG-Dateien kann man in den meisten Bildbearbeitungsprogrammen einstellen, wie stark komprimiert werden soll:

Eine Bildqualität um die 85% (wenn 1% = kleinste Datei und 100% = beste Qualität) ist meist ein guter Kompromiss.

– Der Dateiname: Da das Internet international funktionieren soll, werden die deutschen Sonderzeichen (Ä, Ö, Ü, ß) bei Dateinamen nicht unterstützt. Verwenden Sie also die Schreibweise mit ae, oe usw. Ebenfalls problematisch sind Leerzeichen und alle Sonderzeichen (z.B. Fragezeichen). Erlaubt sind die Buchstaben A-Z, die Ziffern 0-9 sowie Bindestrich – und Unterstrich _ .

Auf Nummer sicher gehen Sie außerdem, wenn Sie alles klein schreiben:

also „kloesse_im_fruehling.jpg“

statt „Klöße im Frühling!.jpg“